BioKryo Italien

bioKryo Italy

Kryobiologieraum

Die Einrichtung befindet sich innerhalb des Multimedica Technologieparks. Der Kryobiologieraum von BioKryo Italien hat eine Fläche von 210 m2 und wurde gemäß den CNT-Richtlinien für den Kryobiologieraum eines Gewebeinstituts gebaut. Er ermöglicht die Lagerung von biologischem Material für die Forschung bei niedrigen Temperaturen (bis zu -196°C) und, vorbehaltlich der Genehmigung durch die zuständigen Behörden, von biologischem Material für den klinischen Gebrauch. Er enthält etwa 50 Arbeitsplätze für Lagerbehälter in Flüssigstickstoff oder Stickstoffdampf oder mechanische Gefriergeräte. 

BioKryo Italien verfügt über ein autonomes Rauchmeldesystem (Brandbekämpfungssystem), das mit der Brandmeldezentrale des Wissenschaftscampus verbunden ist und rund um die Uhr überwacht wird.

Garantie für Vertrauen und Verlässlichkeit: Hohe Sicherheits- und Qualitätsstandards für Ihre Proben sowie die Sicherheit des Personals und das Versprechen einer Partnerschaft auf lange Sicht. Um den Komfort und die Sicherheit unserer Kunden, die Qualität und die Sicherheit der Proben sowie die kontinuierliche Überwachung der Einrichtungen zu gewährleisten, halten sich alle unsere Biobanken an die folgenden Verfahren:

 

bioKryo Italy team working

Lagerung von biologischen Proben:

  • jede Temperatur, von -196°C bis Raumtemperatur
  • alle Arten von Formaten (2-mL-Kryoröhrchen, Halme, Beutel ...)
  • alle Ursprünge (Mensch, Tier, Pflanze...)

Keine Temperatur-, Format- oder Probenartbeschränkungen, dadurch geringere Kosten und weniger Zeitaufwand für die Probenverwaltung, weniger Lagerfläche und die Möglichkeit, alle Probenentnahmen auszulagern.

bioKryo france state-of-the-art equipment

Überwachungs- und Kontrollsystem

Autocryo und Cryomemo zur Temperaturüberwachung und Füllstandsregelung sowie zwei unabhängige Kompressor-Gefriergeräte.

Elektrische Geräte und Systeme

Alle kritischen elektrischen Geräte und Systeme im Kryoraum werden kontinuierlich mit Strom versorgt (auch bei einem Stromausfall), indem sie an ein Stromaggregat oder eine statische unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) angeschlossen sind oder mit Flüssigstickstoff- oder CO2-Backup-Systemen für -80 °C-Freezer.

 

Laborbereich

Die Infrastruktur von BioKryo Italien verfügt über einen modernen Laborbereich, der eine breite Palette von Bioservices zur Unterstützung der Grundlagenforschung, der biomedizinischen, pharmazeutischen und klinischen Forschung ermöglicht.

Der Laborbereich besteht aus funktionalen und gut ausgestatteten Räumen, die hauptsächlich der Zellbiologie, der Verarbeitung von Bioproben, der Molekularbiologie, der Mikrobiologie und der Zytogenetik gewidmet sind. 

Die Labortätigkeiten sind nach ISO-9001:2015 zertifiziert und werden von einem engagierten Team qualifizierter Biologen durchgeführt. Alle kritischen Instrumente im Laborbereich werden täglich und rund um die Uhr in Echtzeit von AutoCRYO und einem diensthabenden Team aus Technikern und Biologen überwacht.

Das zellbiologische Labor bietet mehrere spezifische Dienstleistungen an, die von der gewebespezifischen Zellisolierung über die Zelldifferenzierung bis zur Qualitätskontrolle von Zelllinien reichen. Die derzeit verwendeten Protokolle wurden im Laufe der Jahre entwickelt und standardisiert und werden dank der kontinuierlichen Weiterbildung der Mitarbeiter durch die Teilnahme an Schulungen und Seminaren systematisch verbessert. Darüber hinaus bietet BioKryo Italien dank seines hochspezialisierten Personals und seiner im Laufe der Jahre erworbenen Erfahrung einen auf Stammzellen ausgerichteten Service an, der die Reprogrammierung somatischer Zellen in induzierte pluripotente Stammzellen bis hin zu deren Differenzierung umfasst. Das Labor für die Verarbeitung von Bioproben, einschließlich der Auftrennung von Blut in seine Bestandteile, ist für die Biobankdienstleistungen und die Sicherstellung der Entnahme von qualitativ hochwertigen Proben von großer Bedeutung. Das molekularbiologische Labor bietet Lösungen für die Nukleinsäureextraktion aus verschiedenen biologischen Matrices (Blut, Zelllinien, Speichel, Mundabstriche, Paraffingewebe, Mikroorganismen) und führt Genotypisierungsdienste durch. Unser mikrobiologisches Labor konzentriert sich auf den Nachweis mikrobieller Verunreinigungen in Zellkulturen und das Virenscreening, ein kritischer Aspekt, der die Zuverlässigkeit der Versuchsergebnisse gefährden kann. Die zytogenetische Einrichtung, die mit automatisierten Mikroskopen mit Fluoreszenzanwendungen ausgestattet ist, bietet eine breite Palette von Forschungsdienstleistungen durch konventionelle und spektrale Karyotypisierung sowie durch molekulare Karyotypisierung zur Bestimmung von Chromosomenanomalien.

Neben dem oben genannten Portfolio an Biodienstleistungen sind wir auch in der Lage, hochqualifizierte maßgeschneiderte Dienstleistungen für unsere Kunden zu entwickeln und zu erbringen, die ihren spezifischen Bedürfnissen und Anforderungen entsprechen.

bioKryo Italy laboratory area

bioKryo security

Erkennung von Sauerstoff

15 Sensoren, die an den Wänden und Säulen des Kryoraum in einer Höhe von 1 m über dem Boden angebracht sind, mit Alarmschwellen von 19,5 % und 18 %. 
Wenn der ermittelte Sauerstoffanteil unter den Schwellenwert fällt, führt das Überwachungs- und Kontrollsystem von Autocryo die folgenden Schritte durch:

  1. Aktivierung eines akustisches Alarmsignals
  2. Verriegelung des externen Stickstoffverteilerventils
  3. Erhöhung der Belüftung des Kryoraums auf 25-fach pro Stunde
bioKryo security

Zugang nur für autorisiertes Personal

Mit Ausweisen und tragbaren Sauerstoffsensoren. Der Zugang wird auf Autocryo aufgezeichnet. Die bestehenden Verfahren sehen vor, dass der Raum immer von zwei Personen betreten wird (ausgestattet mit tragbaren O2-Sensoren). Externes Personal wird registriert und begleitet, wenn es im Kryoraum arbeiten muss.

Haben Sie Fragen?
Unsere Experten werden sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt mit uns aufnehmen →